WEIBLICHE SCHAUFENSTERPUPPEN

Schaufensterpuppen | Gebrauchte Schaufensterpuppen | Weibliche Schaufensterpuppen | Männliche Schaufensterpuppen | Kinder Schaufensterpuppen | Schneiderpuppen | Schaufensterpuppen Herstellung |
Weibliche Schaufensterfigur Vergleichen wir das Erscheinungsbild der
einzelnen Schaufensterpuppen, so hinterlässt
das weibliche Modell wohl den
markantesten Eindruck von allen.
Genauso wie das Auftreten der Frau
auf uns wirkt, fordert man von einer
weiblichen Schaufensterfigur, die in
einem Laden oder auf einer Messe
präsentiert wird, eine ebenso graziöse
und sinnliche Ausstrahlung.

Das Design der weiblichen Figure setzt
weiche Züge voraus, einen attraktiven
Körperbau und eine überzeugende Mimik.
Um dies zu erreichen, lassen die Hersteller
ihrer Kreativität freien Lauf, müssen
jedoch zusätzlich auf viele Feinheiten
Rücksicht nehmen.

Weibliche Schaufensterfigur
Weibliche Schaufensterfigur Es wird ausgiebig Zeit und Sorgfalt in die
Modellierung der Gesichtszüge investiert.
Nicht alle Schaufensterfiguren weisen
eine ähnliche Mimik auf, sondern
vermitteln ganz unterschiedliche
Emotionen. So finden wir Modelle mit
einem äußerst sinnlichen Gesichtsausdruck,
der unterstrichen wird - vielleicht durch einen Schmollmund - oder auch Mannequins,
die sehr nachdenklich und neugierig wirken.
Dem Einfallsreichtum der Designer sind hier keine Grenzen gesetzt. Der Sinn dahinter ist,
dass die Emotionen, die durch die Puppen ausgedrückt werden, gleichzeitig die Kleidung repräsentieren, die sie am Leibe tragen.
Das Stichwort hier ist Stimmigkeit.
Eine sehr elegante und ernst wirkende
Puppe kann wunderbar eingesetzt werden
zur Präsentation von Abendgarderobe beispielsweise, denn solch einem
Modell gelingt es, diese Mode am
überzeugendsten darzustellen.
Weibliche Schaufensterfigur, F25 s
Weibliche Schaufensterfigur, HW1 ws Eine weitere Besonderheit, die bei der weiblichen Schaufensterfigur auf einen sehr lebensechten Effekt abzielt, ist ihre Körperhaltung. Viele moderne
Mannequins sind konzipiert in einer lockeren Position mit einer Hand auf der Hüfte
aufgelegt oder das Knie
leicht durchgedrückt.
Durch diese angedeuteten Bewegungen wird
die Weiblichkeit der Figur noch unterstrichen.
Starre und steife Puppen vermitteln
keine
Dynamik und Vitalität, was die Absicht des Ausstellers verfehlt.
Auch befinden sich die Modelle nicht mehr
ausschließlich in aufrechtem Zustand,
sondern imitieren eine sitzende oder gar
liegende Stellung. Mithilfe dieser
Eigenschaft gelingt es dem Aussteller,
bestimmte Situationen nachzustellen,
die passend sind zu der entsprechenden
Kleidung, die sie präsentieren...
Eine Puppe in liegender Position findet beispielsweise sehr großen Anklang
bei Ausstellern, die sich auf die
Vorführung von Unterwäschen Mode
spezialisieren.
Weibliche Schaufensterfigur, JY03 bs
Weibliche Schaufensterfigur, C3 ws Ein Modell, das die Haltung einer
Golfspielerin nachahmt, findet seinen Platz
in einem Sportbekleidungsgeschäft.
Auf diese Weise können die sehr
unterschiedlichen Schaufensterfiguren den
Bereichen zugeordnet werden, in denen
ihr individueller Ausdruck und Charakter
am offensichtlichsten zur Geltung kommt.
Doch muss das Mannequin nicht
notwendigerweise eine solch ausgefallene
Körperhaltung aufweisen, um Vitalität zu
vermitteln.
Durch verstellbare und abnehmbare
Körperteile, wie Arme oder Handgelenke,
gelingt es, durch die richtige Ausrichtung
dieser, dem Modell Leben einzuhauchen.
Seit längerem bemühen sich die Produzenten
darum, die Puppen so lebensecht wie
möglich zu konzipieren, um äußerst nah an
das „Original“ heran zu kommen. Denn in
der Modewelt steht nicht nur die
Präsentation der Kleidungsstücke im
Vordergrund, sondern gleichzeitig ist die
Atmosphäre, die die Figuren vermitteln,
von großer Bedeutung.
Weibliche Schaufensterfigur, FD3S silber
Schaufensterpuppen | Gebrauchte Schaufensterpuppen | Weibliche Schaufensterpuppen | Männliche Schaufensterpuppen | Kinder Schaufensterpuppen | Schneiderpuppen | Schaufensterpuppen Herstellung | Impressum |